Kennzahlenanalyse

Synonym verwendete Begriffe Kennzahlensysteme, Wirtschaftliche Kennzahlen, BWL-Kennzahlen, KPI, Key Performance Indicators, wirtschaftliche Kennzahlen, Unternehmenskennzahlen
Definition Kennzahlensysteme liefern quantitative Informationen über betriebswirtschaftliche Sachverhalte und dienen dem Controlling und der Unternehmenssteuerung.
Einsatzzweck Für die Themen Kundenbeziehungsmanagement sind insbesondere folgende Kennzahlen von Bedeutung:

Gemessene Kundenzufriedenheit mit Produkten und Service, CSI Customer Satisfaction Index

Kundenbindung und Wechselrate (Churn)

Kundenloyalität

Markenwahrnehmung

Weiterempfehlungswahrscheinlichkeit, NPS Net Promotor Score

Reklamationsquote

Umsatz, Umsatz / Kunde, Durchschnitts Bon

Leistung Mystery Research

Mitarbeiterzufriedenheit

Aus diesen Informationen werden Indizes gebildet, die Zusammenhänge zwischen den Bereichen verdeutlichen und steuerbar machen. Ursachen für unzureichende Kundenzufriedenheit, sinkende Umsätze oder Durchschnittsbons können effektiv und zeitnah erkannt und mit zielgerichteten Maßnahmen optimiert werden.

BranchenAuto Hersteller, Auto Handel, Auto Service, Bank, Callcenter, Dienstleistung, Autovermietung, Fitness, Sonnenstudio, Lottogesellschaften, Energie -Versorger, Gastronomie, Gesundheit, Krankenhäuser, Krankenkassen, Handel, Einzelhandel, Flughafen, Einkaufscenter, Franchiseunternehmen, Hotellerie, Industrie, Logistik, Messe, Pharma, Telekommunikation, Versicherung, Verlage
concertare concertare verfügt über technische Plattformen in denen Daten aus beliebigen Quellen eingelesen, harmonisiert und vergleichbar gemacht werden. Die Daten werden für beliebige Nutzergruppen zusammengestellt und in der Regel mit Benchmarkdaten in modernen Dashboards oder Cockpit Systemen tagesaktuell angezeigt