Der deutsche Gebrauchtwagenhandel setzt seit Jahren durch zielgerichtete Gebrauchtwagenverkaufsprogramme und vielschichtige Vermarktungskonzepte auf eine weitere Professionalisierung. Inwiefern diesen Bemühungen um den Kunden und die Maßnahmen zur Steigerung des Abverkaufs im Autohaus Rechnung getragen wird, wurde in einer großen Gebrauchtwagenstudie untersucht. Weiterlesen

  • Methode: Anonyme Testberatungen, bundesweit
  • Erhebungszeitraum: Januar 2015 bis September 2015
  • Untersuchte Bereiche: 21 Automarken mit insgesamt 750 Tests

Bei Interesse fordern Sie bitte Informationen unter autostudie@concertare.de an.

HINTERGRUND

  • Immer mehr Kunden nutzen das Internetangebot der Hersteller und Händler, um durch konkrete Informationen über Händlerleistungen, Modelle und Preisangebote die persönliche Modell- und Händlerwahl zu unterstützen.
  • Das Medium E-Mail besitzt im Verkaufsprozess daher eine große Bedeutung, denn die Qualität der Antwort ist ein erstes Auswahlkriterium, bei welchem Händler gekauft wer-den soll.
  • Im Fokus dieser Studie stand die Messung der wichtigsten Prozesse und Standards im E-Mail Kundenkontakt. Es wurden die Dimensionen Reaktionszeiten, Einhaltung von Standards, Antwortqualität, Angebotserstellung und der Gesamteindruck überprüft.
  • Die Ergebnisse der Studie vermitteln ein umfassendes Bild zum E-Mail Kundenkontakt im deutschen Automobilhandel.
  • Die Untersuchung weist die Benchmarks im deutschen Automobilhandel aus und identi-fiziert die Marken, bei denen eine strategische Umsetzung der Thematik in den täglichen Verkaufsprozessen greifbar ist.

Weiterlesen

  • Methode: Anonyme Testanfragen per Email, bundesweit
  • Erhebungszeitraum: 1. Quartal 2015
  • Untersuchte Bereiche: 32 Automarken mit insgesamt 1.030 Tests

Bei Interesse fordern Sie bitte Informationen unter autostudie@concertare.de an.

Social Media sind heutzutage ein allgegenwärtiges Phänomen. Längst werden sie nicht nur privat, sondern auch immer mehr geschäftlich von großen wie kleinen Unternehmen genutzt: Rund 38 Prozent der deutschen Firmen setzen inzwischen auf Social Media Maßnahmen, und mehr als die Hälfte ist bereits seit mehreren Jahre im Web aktiv. Die am häufigsten genutzte Social Media Plattform ist facebook. Man spricht heute schon von der „Facebookisierung“ der Unternehmen. Unternehmen nutzen hier das Social Media Marketing (SMS), eine Form des Online Marketings, bei dem soziale Medien für die eigenen Zwecke eingesetzt werden. Dies hat für Unternehmen viele Vorteile: Man kann damit zum Beispiel die Bekanntheit steigern, Informationen und Support anbieten, das Image pflegen, Anfragen generieren, Meinungen einholen und die Kundenbindung stärken.

Weiterlesen

Fast jeder Kunde kommt früher oder später in die Situation, sich wegen einer Nachfrage, einer Beschwerde oder einer Information an den Kundendienst eines Unternehmens zu wenden. In vielen Branchen übernehmen es Mitarbeiter von Service-Hotlines, ihnen dabei Rede und Antwort zu stehen. Doch für viele Verbraucher, die dort nach Rat und Hilfe suchen, ist diese telefonische Beratung eher ein weiteres Ärgernis. Wie ist es also allgemein um die Erreichbarkeit und um die Beratungsqualität der Hotlines bestellt? Bieten Unternehmen den Verbrauchern den Service, den sie erwarten? Wenn ja, dann haben sie erkannt, dass die Hotlines ihnen die Chance bieten, mit einer schnellen und maßgeschneiderten Problemlösung auch anfangs unzufriedene Kunden weiter im Unternehmen zu halten.
Weiterlesen

Wie erleben Kunden die generelle Performance der Händler beim Neuwagenverkauf? Wie unterschiedlich sind die Erlebnisse hinsichtlich Eindruck des Betriebes, Verkäuferverhalten, Gesprächsführung, Produktdemonstration, Abschlussorientierung und Nachverfolgung. Können die Verkaufsberater die Kunden für das Produkt begeistern? Wie gelingt es den Verkäufern, im Bereich Finanzdienstleistungen und Mobilitätsangebote Transparenz in den Leistungsumfängen zu geben? Welche Entwicklung gibt es im Vergleich zu den bereits durchgeführten Erhebungen seit 2005?

Diese und viele weitere Fragen, wie es um die Kundenorientierung im deutschen Automobilhandel steht, beantwortet eine große Studie von concertare. In den vergangenen Monaten besuchten ausgebildete Tester über 2.000 Autohäuser von 32 verschiedenen Marken. Alle Marken wurden mit 30-130 Tests überprüft.

Weiterlesen

  • Methode: Anonyme Testberatungen, bundesweit
  • Erhebungszeitraum: Januar 2014 bis September 2014
  • Untersuchte Bereiche: 32 Automarken mit insgesamt 2030 Tests

Bei Interesse fordern Sie bitte Informationen unter autostudie@concertare.de an.